Was ist wenn? | Mitarbeiter | Kirchen | Kindergärten | Aktuelles | Gottesdienste | Spirituelles | Gemeindeleben
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden
St. Michael Pfarrfest 2015

Wie in jedem Jahr zur Erntedank-Zeit fand auch dieses Jahr unser Pfarrfest, diesmal am 20. September, in der Hirtenbachhalle statt.

Es war ein besonderer Tag für die Gemeindemitglieder, denn unser neuer Pfarrer Klaus Weigand, der seit dem 1. September dem Seelsorgebereich Hausen/Heroldsbach vorsteht, feierte zum ersten Mal mit der Gemeinde den Erntedank Familien - Gottesdienst mit anschließendem Pfarrfest.Der Altarbereich in der Hirtenbachhalle war wieder vom Gartenbauverein liebevoll mit Erntegaben geschmückt. Musikalisch umrahmte die Musikgruppe „mittendrin“ aus Hausen souverän den Familiengottesdienst.

In der Hirtenbachhalle, die bis auf den letzten Platz gefüllt war, begrüßte Gundula Carlheim Pfarrer Weigand zu Beginn des Gottesdienstes sehr herzlich. Sie bot ihm im Namen der Pfarrgemeinde die uneingeschränkte Unterstützung der Gemeinde für seine umfangreiche Tätigkeit an. Gleichzeitig hieß sie auch Andreas Eberhorn als unseren neuen Diakon in der Gemeinde herzlich willkommen und wünschte beiden Gottes Segen bei ihrer seelsorgerischen Arbeit. Viele Kinder konnten den vom Seelsorgeteam vorbereiteten Gottesdienst direkt am Altar mitfeiern.

Nach dem Gottesdienst begann nun das gemütliche Beisammensein.Fürs leibliche Wohl war Dank der zahlreichen Damen in der Küche und den Herren am Grill bestens gesorgt. Die Damen vom Katholischen Frauenbund verwöhnten uns wie jedes Jahr wieder mit ihren wunderbaren Kuchenvariationen.

Pfarrer Weigand nahm sich nach dem Gottesdienst viel Zeit, um seine neuen Gemeindemitglieder, Groß und Klein, im persönlichen Gespräch näher kennen zu lernen.

Neben dem Essen bot der Katholische Frauenbund wieder Lose für seine große Tombola an, die reißenden Absatz fanden. Am Verkaufsstand der Ministranten konnten Produkte aus der Einen Welt erworben werden.Reiner Therjan knotete unermüdlich und ohne Pause Tiere und andere Gegenstände aus Luftballons. Die Schlange der wartenden Kinder riss bis zum Schluss nicht ab. Am Stand von Karin Rühlmann konnte man sich über ihre Arbeit für bedürftige Familien in St. Petersburg informieren. Alice Schleicher beglückte die Kinder mit fantasievoll geschminkten Gesichtsmasken. Pfarrer Weigand war so begeistert, dass er sich ein Katergesicht schminken ließ, was vielerorts für Erheiterung sorgte.

Der erste Höhepunkt nach dem Essen war die Aufführung der Kinder des Kindergartens St. Michael. Sie waren alle mit Feuereifer dabei und begeisterten mit ihrer Unbekümmertheit die Zuschauer.Eine mitreißende Tanzeinlage präsentierten die Dancing Kids vom Fosernochtsverein unter der Leitung von Anita Hofmann.

Der letzte Höhepunkt war die zum ersten Mal stattfindende Kürbisprämierung. Unter Anleitung von Bertram Schleicher hatten die Kinder der zweiten und dritten Klasse der Grundschule seit dem Sommer Kürbissamen eingepflanzt und bis zu diesem Zeitpunkt gehegt und gepflegt. Es war schon erstaunlich, welche Kürbisgrößen in die Hirtenbachhalle hineingeschoben wurden. 26 Teilnehmer beteiligten sich an der Prämierung.

Die stolzen Sieger:

 

Platz Jule Scholz mit 24 100 g

Platz Tillmann Schleicher mit 23 400 g

Platz Max Schmiedel mit 17 400 g

 

Unser großer Dank gilt allen Mitwirkenden, den fleißigen Helfern und Helferinnen, Markus Mauser mit seinem Team als Planer und Koordinator und nicht zuletzt den anwesenden Gästen, die diese Veranstaltung erst zu einem FEST haben werden lassen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Der stolze Erlös unseres Pfarrfestes von etwa 2000 € kommt der Pfarrgemeindearbeit zu Gute. An alle ein großes „Vergelt´s Gott“.

Gundula Carlheim / Pfarrgemeinderat

Datum: 02.03.2018
Jürgen Eckert
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.